Longboard Trucks

Aktive Filter

1 - 24 von 30 Artikel(n)

Kaufe die besten Longboard-Achsen bei Slide Inline

Die Achsen oder auch Trucks genannt, grundlegende Metallteile für Longboards, werden an der Innenseite des Boards angebracht und sind der Ort, an dem die Räder eingebaut sind. Wenn diese Teile verschlissen sind, können sie die Drehfähigkeit und Stabilität des Boards sowie die Geschwindigkeit beeinträchtigen.

Deshalb ist es wichtig, dass sie in einem guten Zustand sind, damit du ohne Probleme rutschen oder dich bewegen kannst. Willst du Achsen von guter Qualität kaufen? Bei Slide in Line bieten wir dir die besten Marken für Longboard-Schäfte.

Typen von Longboard-Achsen, Unterschiede und Eigenschaften

Fahrer können zwei Arten von Achsen für ihre Longboards finden, nämlich die:

Umgekehrter Kingpin: Geometrisch gesehen sind sie umgekehrt, d.h. sie beschreiben einen größeren Winkel, wenn man einen ähnlichen Druck auf sie ausübt, also drehen sie sich mehr.

Traditioneller Kingpin: Bei dieser Art von Achse hast du einen kleineren Drehwinkel, da die Achse mit Kingpin senkrecht steht.

Welches du wählst, hängt davon ab, wie du mit deinem Longboard üben willst, um seine Eigenschaften optimal zu nutzen.

Die Hauptunterschiede zwischen den beiden Achsen sind die Leistung in den Kurven, die Stabilität und die Widerstandsfähigkeit bei den Tricks. Die Achse mit dem umgekehrten Achsschenkelbolzen bietet eine bessere Leistung in den Kurven und hat eine bessere Stabilität, während die herkömmliche Achse in den Kurven nicht so gut ist, aber sie ist etwas widerstandsfähiger und wirkt besser bei der Ausübung von Tricks, die eine große Belastung für die Achsen darstellen.

Wenn du das Longboard für Fahrten in der Stadt nutzen willst, sind beide Achsentypen perfekt geeignet.

Was muss man über Longboard-Achsen wissen, bevor man eine kauft?

Die Trucks haben vor allem die Aufgabe, zu drehen, zu halten und dem hohen Druck standzuhalten, der durch den Aufprall auf den Asphalt entsteht. Ihre Eigenschaften ändern sich je nach Position der Achsgeometrie sowie der Breite, Höhe und Wölbung des Drehpunkts.

Je größer die Breite, desto größer ist die Inkonsistenz auf der Geraden, aber desto größer ist auch die Kurvenstabilität, und je höher der Winkel, desto geringer die Stabilität, aber desto steiler der Sturz und desto einfacher die Kurvenfahrt. Der Drehpunkt ist der Teil, der die Biegung der Welle bestimmt. 

Die besten Marken für Longboard-Achsen bei Slide in Line

Bei Slide in Line arbeiten wir mit den besten Marken und allen Arten von Achsen in verschiedenen Designs und Farben, damit du diejenige kaufen kannst, die am besten zu deinem Stil und deiner Skating-Methode passt, egal ob Fresstyle, Dancing, Carving oder Downhill.